Beiträge filtern

Events filtern

Filter
  • Banane

  • Kaffee

  • Kakao

  • Entwaldungsfreie Lieferketten

  • Existenzsichernde Einkommen

  • Lieferkettengesetz

  • Online Nur Kännchen

  • INA-Lunchbreak

  • Themen übergreifend

Jetzt neu: Folge 56 – “Don’t Look Up” - Die Herausforderungen der Wissenschaftskommunikation

Wie kann man komplizierte wissenschaftliche Erkenntnisse so vermitteln, dass sie alle verstehen? Diese Frage stellen sich viele Wissenschaftler:innen, ob beim Klimawandel, im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie oder auch bei Forschungen, die mit Nachhaltigkeit zu tun haben. Lara und Thilo sprechen mit Tiefseeforscherin Antje Boetius und Kommunikationswissenschaftler Michael Brüggemann über den Netflix-Blockbuster “Don’t Look Up” - mit Leonardo DiCaprio und Jennifer Lawrence.

Den beiden ist damit echter Coup gelungen: Der Film ist jetzt schon mega erfolgreich und hat es trotz großer Komik geschafft, erschreckende Parallelen zur Realität aufzuzeigen. Es ist kein Meteorit, der da auf uns zurast, sondern es sind die Folgen des menschengemachten Klimawandels. Warum ist Wissenschaftskommunikation nur so schwer?

Wie hat euch “Don’t Look Up” gefallen? Schreibt uns auf unserem Instagram-Kanal @ichwillfair und lass uns gerne ein Abo da.

  

Gemeinsames Statement zum Lieferkettengesetz

In einem gemeinsamen Statement bekennen sich 33 Unternehmen und Organisationen zum Lieferkettengesetz. Sie begrüßen eine gesetzliche Regelung menschenrechtlicher und umweltbezogener Sorgfaltspflichten und wollen gemeinsam mit der Bundesregierung Verantwortung übernehmen, um ihre Lieferketten vom Produktionsland bis in deutsche und europäische Supermärkte nachhaltig und rückverfolgbar zu gestalten.

INATrace – das Rückverfolgbarkeitstool für eine nachhaltige Lieferkette

INATrace ist eine übertragbare und quelloffene, Blockchain-basierte Rückverfolgbarkeitslösung, die Agrarrohstoffe von der Produktion bis zum Endprodukt rückverfolgbar macht.