Beiträge filtern

Events filtern

Filter
  • Banane

  • Kaffee

  • Kakao

  • Entwaldungsfreie Lieferketten

  • Existenzsichernde Einkommen

  • Lieferkettengesetz

  • Online Nur Kännchen

  • INA-Lunchbreak

  • Themen übergreifend

Folge 90 - Fußball und Fairness – Nachhaltigste EM aller Zeiten?

Die UEFA hat uns bei der Euro 2024 die nachhaltigste EM aller Zeiten versprochen. Miriam Spykermann und Jann-Jakob Loos schauen sich an, welche Faktoren man da alle mit bedenken müsste und inwieweit man diesen Ausruf des europäischen Fußballverbandes ernst nehmen kann. Darüber gesprochen haben wir mit Julian Schlüter, der bei den Forest Green Devils aktiv ist. Der Fanclub unterstützt einen englischen Fünftligisten genauso wie die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN und hat den Anspruch, der grünste Fanclub der Welt zu sein. Auch Anton Klischewski setzt sich dafür ein, dass das Fußballgeschäft nachhaltiger wird. Mit dem Bündnis “Sport handelt fair” hat er einen offenen Brief an einen Sportartikelhersteller geschrieben, in dem der prominente EM-Sponsor für einige Punkte in Sachen Nachhaltigkeit kritisiert wird. Außerdem stellen wir euch das Projekt “Vom Feld in den Fanshop” vor, das gemeinsam mit Bundesligisten versucht am Anfang der Lieferkette etwas zu verändern. Schreibt uns bei Instagram @ichwillfair, wieviel Fairplay ihr dem Fußballgeschäft zuschreibt und welche Ideen ihr für eine nachhaltigere EURO habt.

Folge 89 – Land ohne Leben – wie wir uns selbst austrocknen

Vor 30 Jahren verabschiedeten die Vereinten Nationen eine Konvention zur Bekämpfung der Wüstenbildung. Aus Anlass dieses Jubiläums hören wir im INA-Podcast „Vom Feld ins Regal“ genauer hin: Die Hosts Miriam Spykermann und Jann-Jakob Loos haben sich mit Anja Gassner vom Center for International Forestry Research and World Agroforestry über die Folgen von Dürre und Wüstenbildung unterhalten und nach Lösungsansätzen gesucht. Außerdem sprachen sie mit Trevor Surrige, Experte für Wasser- und Energie bei der GIZ in Jordanien. Er stellt das Akaba-Amman-Projekt vor – ein Mammutvorhaben, das in ein paar Jahren rund 40% des Wasserbedarfs dort sichern soll. Der Schlüssel: Eine Entsalzungsanlage und hunderte Kilometer Pipeline durch das ganze Land. Schreibt uns eure Ideen gerne bei Instagram @ichwillfair. 

Gemeinsames Statement zum Lieferkettengesetz

In einem gemeinsamen Statement bekennen sich 33 Unternehmen und Organisationen zum Lieferkettengesetz. Sie begrüßen eine gesetzliche Regelung menschenrechtlicher und umweltbezogener Sorgfaltspflichten und wollen gemeinsam mit der Bundesregierung Verantwortung übernehmen, um ihre Lieferketten vom Produktionsland bis in deutsche und europäische Supermärkte nachhaltig und rückverfolgbar zu gestalten.

INATrace – das Rückverfolgbarkeitstool für eine nachhaltige Lieferkette

INATrace ist eine übertragbare und quelloffene, Blockchain-basierte Rückverfolgbarkeitslösung, die Agrarrohstoffe von der Produktion bis zum Endprodukt rückverfolgbar macht.