Online nur Kännchen – Entwaldungsfreie Lieferketten Teil 2 Handlungsoptionen für Unternehmen – Konzepte und Instrumente

Wälder bedecken ein Drittel der Erdoberfläche, sind Lebensraum für viele der bekannten Tier- und Pflanzenarten und wichtige Klimaschützer. Außerdem sind sie Lebensgrundlage für mehr als 1,6 Milliarden Menschen. Doch die Wälder sind bedroht. Alle vier Sekunden verschwindet Wald in der Größe eines Fußballfeldes. Etwa die Hälfte der globalen Waldvernichtung betrifft die tropischen Wälder am Äquator, einer der wichtigsten Anbauzonen für Agrarrohstoffe wie Palmöl, Soja, Kautschuk, Kaffee und Kakao.

 

In der achten Auflage von Online nur Kännchen und dem zweiten Teil unserer kleinen Serie zum Themengebiet „Endwaldungsfreie Lieferketten“, möchten wir gerne Handlungsoptionen für Unternehmen aufzeigen, sich mit Entwaldung in ihrer Lieferkette zu beschäftigen und ihr entgegenzuwirken. Wir werden verschiedene Lösungsansätze, wie z.B. Nachhaltigkeitsstandards, unternehmerische Sorgfaltspflichten und Landschaftsansätze vorstellen.

 

Termin: Mittwoch, 03.11.2021 von 14:00 bis 15:00 Uhr

 

Thema: Entwaldungsfreie Lieferketten Teil 2 - Handlungsoptionen für Unternehmen – Konzepte und Instrumente

 

Redner*innen:

  • Katja Albrecht, GIZ
  • Mara Beez, GIZ
  • Pascal Ripplinger, GIZ

Sollten Sie Fragen zu der Veranstaltung haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden (anna.kuehnel@giz.de).

Folien zur Veranstaltung