Online-Veranstaltung: Maßnahmen zum Schutz Afrikas natürlicher Ressourcen

Vorstellung des Reports "Africa's Protected Natural Assets" mit anschließender Experten-Diskussion zum Erhalt der Biodiversität in Afrika.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Green Value Initiative des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung statt (BMZ).

 

Zum Schutz der Biodiversität weltweit erarbeiten die Vereinten Nationen im Rahmen des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD) aktuell neue Maßstäbe. Ein Schwerpunkt ist die Anerkennung des hohen Stellenwerts von natürlicher Vielfalt für die wirtschaftliche und soziale Entwicklung. Das BMZ möchte mit seiner Veranstaltung innovative Maßnahmen zum Schutz der Natur anregen. Dazu wurden afrikanische, deutsche und weitere internationale Führungskräfte sowie Expertinnen und Experten eingeladen. Im Rahmen der Diskussion wird auch der Report "Africa's Protected Natural Assets" vorgestellt, der eine erste Bewertung der wirtschaftlichen Bedeutung von Schutzgebieten in Afrika vornimmt.

 

Wann? 24. August 2021, 15:30 - 17:00 CEST

 

Mehr Informationen zum Event sowie die Formulare zur Anmeldung finden Sie hier.