Konferenz: Farm to Fork 2020 – Gemeinsam nachhaltige Lebensmittelsysteme aufbauen

Die "Farm to Fork"-Konferenz, die am 15. und 16. Oktober 2020 (Welternährungstag) stattfindet, ist die erste Versammlung von europäischen Interessenvertretern, die bereit sind, sich zu engagieren und den Weg der EU zu nachhaltigen Lebensmittelsystemen mitzugestalten. Die Konferenz soll ab sofort jährlich stattfinden.

 

Stakeholder aus der gesamten Lebensmittelwertschöpfungskette, Behörden, internationale und zivilgesellschaftliche Organisationen und die interessierte Öffentlichkeit sind eingeladen, sich an der Debatte zu beteiligen. Sie können zur Umsetzung der kürzlich verabschiedeten "Farm to Fork"-Strategie für ein faires, gesundes und umweltfreundliches Lebensmittelsystem beitragen, die das Herzstück des Europäischen Green Deals bildet. Die Veranstaltung bietet auch ein Forum für die Diskussion über die Herausforderungen und Chancen, die mit dem Übergang zu nachhaltigen Lebensmittelsystemen verbunden sind, sowie über mögliche weitere Interventionsbereiche.

 

Die "Farm to Fork"-Konferenz wird virtuell stattfinden. Registrierte Teilnehmer*innen werden die Möglichkeit haben, online zur Diskussion beizutragen und durch virtuelle Vernetzungsmöglichkeiten Redner zu treffen. Die Konferenz wird auch live per Web-Streaming übertragen und anschließend wird eine Aufzeichnung zur Verfügung gestellt.

Die Live-Übertragung wird etwa 15-20 Minuten vor den unten angegebenen Zeiten beginnen.

  • LINK: Tag 1 / 15. Oktober 2020 / 09:00 bis 12:30 Uhr
  • LINK: Tag 2 / 16. Oktober 2020 / 09:00 bis 12:30 Uhr

Es werden Simultanübersetzungen auf EN, FR, DE, IT, ES, PL und EL verfügbar sein. Bitte wählen Sie die Sprache von Ihrem Videoplayer.

 

Klicken Sie hier, um die Tagesordnung abzurufen und mehr über die Veranstaltung zu erfahren.