Jetzt bewerben: Deutscher Unternehmenspreis für Entwicklung

Ihr Unternehmen engagiert sich in einem Entwicklungs- oder Schwellenland? Neben Ihrem Kerngeschäft ist auch immer Platz für innovative Ideen und Lösungen, mit denen Ihr Unternehmen zu einer Verbesserung der Lebensumstände in diesen Ländern beiträgt? 

Dann bewerben Sie sich mit Ihrem konkreten Projekt bis zum 16. November 2020 für den Deutschen Unternehmenspreis für Entwicklung!

 

Der Preis wird in zwei verschiedenen Kategorien verliehen (Kategorie A: Wirtschaft für Entwicklung, Kategorie B: Innovation für Entwicklung) und ist mit einem Preisgeld von je 30.000 Euro dotiert. Das Preisgeld fließt in die prämierten Projekte und Produktideen und setzt so zusätzliche Impulse für internationale Aktivitäten der Unternehmen. Im Jahr 2021 werden in Kategorie B insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, Unternehmen zur Bewerbung eingeladen, die mit ihrem Projekt in einem Entwicklungs- oder Schwellenland die Folgen der Corona-Krise abfedern.

 

Die Carl Duisberg Gesellschaft e.V. (CDG) vergibt den Preis alle zwei Jahre. Anfang 2021 ist es wieder so weit. Überreicht wird der Preis voraussichtlich durch Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Zeit und Ort der Preisverleihung werden noch bekanntgegeben.

 

Zur Bewerbunghttps://www.deutscher-unternehmenspreis-entwicklung.de/deutscher-unternehmerpreis/jetzt-bewerben/

 

Weitre Infomationen: https://www.deutscher-unternehmenspreis-entwicklung.de/