Erster Schritt zu mehr Transparenz in der Kaffeelieferkette von GCP Mitgliedern

GCP

Die Global Coffee Platform (GCP) veröffentlicht in einem „Snapshot“ die Mengen und die Herkunft zertifizierten Kaffees von fünf Unternehmen im Kaffeesektor (Jacobs Douwe Egberts, Melitta, Nestlé, Strauss Coffee und SUPRACAFÉ). Damit ist ein erster Schritt auf dem Weg zu mehr Transparenz in der Kaffeelieferkette getan.

Der „Snapshot“ ist eine Antwort auf GCPs Call to Action 2019, die Kaffeepreiskrise gemeinsam anzugehen. Er bietet einen Überblick über die Mengen nachhaltiger Kaffeeeinkäufe von Unternehmen im Rahmen mehrerer vom GCP-Baseline Coffee Code anerkannten Nachhaltigkeitsprogrammen. Er umfasst die zehn wichtigsten Kaffeeherkunftsländer. Es ist der erste Bericht dieser Art, der von der Global Coffee Platform veröffentlicht wurde.

 

Der „Snapshot“ ist hier zu finden, weitere Informationen hier.