Digitale Einkäuferreisen nach Äthiopien

Die Delegation der Deutschen Wirtschaft für Ostafrika (AHK Ostafrika) organisiert vom 21. bis 25. September 2020 im Auftrag des Global Business Network (GBN) Programms ein digitales Matchmaking für europäische Einkäufer. Ziel ist es, äthiopische Produzenten und Exporteure mit europäischen Importeuren und Händlern zu vernetzen. Hierzu wurden für Äthiopien jeweils drei Sektoren identifiziert, die sich durch ein besonders hohes Exportpotential auszeichnen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Anzahl der teilnehmenden Unternehmen ist begrenzt. Die Veranstaltung ist ganztägig.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen aus den Wertschöpfungsketten Honig/Bienenwachs, Obst-/Gemüseanbau und Gewürze.
 

Anmeldung unter: https://www.ahk-eastern.africa/digital-match-making-event-ethiopia

 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an George Warutere.

 

 

 

Your Partner for Development Cooperation: Das Global Business Network (GBN) Programme fördert über Business & Cooperation Desks in ausgewählten Ländern in Afrika und Asien ein verantwortungsvolles Engagement lokaler und deutscher Unternehmen. Das vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) geförderte Programm wird von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in enger Kooperation mit dem Netzwerk der Auslandshandelskammern umgesetzt.