Aktuelles

18.06.2021

Online-Event: Mit digitalen Tools den nachhaltigen Konsum voranbringen

Das Webinar des Kompetenzzentrums nachhaltiger Konsum der Bundesregierung und RENN.süd untersucht das Zusammenspiel von Sozialen Medien im digitalen Raum und nachhaltigem Konsum.

17.06.2021

Kick-Off von OECD-FAO Leitfaden zu Entwaldung mit BMZ

Das Bundesentwicklungsministerium unterstützt OECD und FAO bei der Entwicklung eines „OECD-FAO Practical Business Tool on Deforestation, Forest Degradation and Due Diligence in Agricultural Supply Chains”.

16.06.2021

Online nur Kännchen: Kaffeesteuerbefreiung? Wirkungen & Potenziale

Sowohl zivilgesellschaftliche Organisationen als auch einige Bundesminister setzen sich für die Abschaffung der Kaffeesteuer auf nachhaltig produzierten und fair gehandelten Kaffee ein. So soll dessen Absatz gesteigert und Nachhaltigkeit in Konsum und Anbau in internationalen Agrarlieferketten verbessert werden. Der Wegfall der Kaffeesteuer kann insbesondere im preisgünstigen Kaffeesegment zu Verschiebungen von konventionellem hin zu nachhaltigem & fairem Kaffee führen. Vor dem Hintergrund dieser Forderung wurden Konzepte zur Umsetzung einer solchen Steuerbefreiung erarbeitet. Im Rahmen einer Studie wurden verschiedene ökonomische, ökologische und fiskalische Wirkungen untersucht, die eine solche Reform haben könnte.

26.05.2021

Maßnahmen gegen Entwaldung - Perspektiven der Produzentenländer

Im Vorlauf zur Veröffentlichung des Legislativvorschlags zur Minimierung von Entwaldung und Walddegradierung in Produkten auf dem EU-Markt lädt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Vertreterinnen und Vertreter von Partnerländern und aus der Europäischen Union ein, um zu diskutieren, wie gemeinsam Wälder durch Maßnahmen auf Produktions- und Nachfrageseite erhalten werden können.

21.05.2021

Schokolade fördert existenzsichernde Einkommen

Fair gehandelt, transparent in der Lieferkette und mit einem zusätzlichen Einkommen für die Kleinbauernfamilien: Von der Kakaobohne bis ins Supermarktregal hat die Initiative für nachhaltige Agrarlieferketten (INA) die Produktion der Schokolade begleitet.

19.05.2021

Digitaler Workshop - Maßnahmen zur Sicherstellung von existenzsichernden Einkommen und Löhnen

Die Living Income Community of Practice (LICoP) lädt ein zur Diskussion über die Stärkung von Maßnahmen zur Sicherstellung von existenzsichernden Einkommen und Löhnen. Thema ist unter anderem, wie Messverfahren den Kleinbauernfamilien Feedback geben und einen Mehrwert für sie und für ihre Gemeinden schaffen können.

12.05.2021

Online-Veranstaltung: Nachhaltige Beschaffung in der Agrar- und Ernährungsindustrie

Die Veranstaltung thematisiert den zunehmenden Einfluss von Nachhaltigkeit in der Beschaffung der Agrar- und Ernährungsindustrie. Dabei spielt insbesondere das Zusammenspiel von Beschaffungspraktiken und Umwelt- sowie sozialen Aspekten eine Rolle.

07.05.2021

Digitale Podiumsdiskussion: Nachhaltige Transformation des Wirtschafts- und Handelssystems

Unter dem Motto „Build Back Fairer“ thematisiert das Fair Trade Advocacy Office (FTAO) bei Möglichkeiten zu einer gerechten und nachhaltigen Umgestaltung des Wirtschafts- und Handelssystems durch Regierungen.

05.05.2021

Online nur Kännchen: Sorgfaltspflichten in Unternehmen

In unserer Reihe ‚Online nur Kännchen‘ geben wir einen Überblick über die zukünftige deutsche Regelung zu menschenrechtlichen Sorgfaltspflichten in Unternehmen. Zusammen mit dem Helpdesk des Nationalen Aktionsplan für Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) schauen wir auf Risikoanalyse, Online-Tools und gesetzliche Regelungen.

30.04.2021

Mehr Nachhaltigkeit in der Lieferkette von Naturkautschuk: Continental baut Engagement weiter aus

Der Automobilzulieferer und Reifenhersteller Continental plant, seine gesamten Lieferketten bis 2050 nachhaltig zu gestalten. Ein gemeinsames Projekt mit dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu nachhaltigen Naturkautschuk-Lieferketten soll hierzu weiter ausgebaut werden.