Aktuelles

15.06.2020

Einkäuferreise nach Namibia

Vom 15. bis 19.Juni 2020 führt die AHK Südliches Afrika im Auftrag des Global Business Network Programms der GIZ eine Einkäuferreise nach Namibia mit Fokus auf Kosmetik, Fisch und Wild durch.

05.05.2020

Einkäuferreise nach Ghana und in die Côte d‘Ivoire

Im Zeitraum vom 5.-14. Mai 2020 findet eine Einkäuferreise in die Côte d’Ivoire (5.-9.Mai) und nach Ghana (10-14. Mai) statt, während der Kontakte mit neuen Geschäftspartner*innen geknüpft und Einblicke in die lokale Produktion von Exportfrüchten erlangt werden können.

07.04.2020

Virtueller Workshop mit interaktiven Webinaren der Living Income Community of Practice

Die Living Income Community of Practice veranstaltet am 7. April 2020 einen virtuellen Workshop mit interaktiven Webinaren zu praktischen Lösungsansätzen für die Förderung existenzsichernder Einkommen.

31.03.2020

Toolkit: Wie Unternehmen an existenzsichernden Einkommen arbeiten können

Der Flyer ‚Guidelines towards living income in the supply chain‘ soll Unternehmen unterstützen Existenzsichernde Einkommen in ihren Lieferketten zu verankern.

11.03.2020

Broschüre zur menschenrechtlichen Sorgfalt in Unternehmen

Eine Broschüre des NAP-Helpdesk und des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK) soll Unternehmen stärken, ihre menschenrechtliche Sorgfaltspflicht wahrzunehmen und richtig umzusetzen.

31.01.2020

Living Income Webinar: Closing Income Gaps

Wir möchten auf ein Webinar der Living Income Community of Practice hinweisen. Das Webinar ist teil einer Serie und beschäftigt sich mit Ansätzen zur Schließung der Einkommenslücke. Diesmal wir der Kakaosektor in den Blick genommen.

20.01.2020

INA Neujahrstreffen

Bereits zum zweiten Mal veranstalten wir unser INA-Neujahrstreffen, das am 20.01.2020 in Berlin stattfinden wird.

17.01.2020

Living Income Arbeitsgruppe verabschiedet Positionspapier

Führende Unternehmen des deutschen Einzelhandels setzten am Eröffnungstag der Internationalen Grünen Woche ein Zeichen für fairen Handel. Im Beisein von Bundesminister Dr. Gerd Müller unterzeichneten sie eine gemeinsame Erklärung zur Förderung existenzsichernder Einkommen und Löhne in den Lieferketten ihrer Eigenmarkenprodukte.

17.12.2019

"Wir stoppen Kinderarbeit"- Call for Proposals

Mit der Nationalen Kampagne “Wir stoppen Kinderarbeit” verstärkt das BMZ sein Engagement zur Beseitigung von Kinderarbeit in globalen Lieferketten und kooperiert dabei mit Internationalen Organisationen, Gewerkschaften und Nichtregierungsorganisationen.

 

Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH fördert im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) Projekte deutscher Nichtregierungsorganisationen, die direkt oder indirekt zur Beseitigung von Kinderarbeit beitragen in Höhe von insgesamt bis zu 2 Mio. EUR.

29.11.2019

INA-Jahrestreffen und INA-Werkstatt

Das Jahrestreffen und die INA-Werkstatt „Langfristige Lieferantenbeziehungen - ein Grundstein für strategische Unternehmensverantwortung“ haben am 26./27.11.2019 im BMZ in Bonn stattgefunden. Zwei spannende Tage mit guten Vorträgen und intensiven Diskussionen! Einige Bilder und Beschreibungen finden Sie auf Twitter.