Aktuelles

14.10.2020

Dialogveranstaltung im Kaffeesektor

Das Kaffeeteam lädt Sie ein. Bei einem virtuellen Kännchen Kaffee möchten wir uns mit Ihnen austauschen zu: "Ein Jahr internationaler ICO Sektordialog" und "In aller Munde? Das Konzept Living Income"

13.10.2020

Web-Seminar: Gender-differenzierte Strategien zur Schließung der living-income-gap für kleinbäuerliche Kaffeeproduzent*innen in Äthiopien

Die Living Income Community of Practice befasst sich in einem Web-Seminar am 13. Oktober von 14.30 Uhr bis 16 Uhr (MEZ) mit Strategien, die zur Schließung der living-income gap beitragen können.

07.10.2020

Online Einführungsseminar zu Living Income auf Französisch

Die Living Income Community of Practice lädt zu einem französischen online Einführungsseminar ein, um das Konzept Living Income und seinen Mehrwert für einkommensfördernde Programme vorzustellen und zu diskutieren. Das Webinar findet am Mittwoch, dem 7. Oktober 2020, von 15.30 Uhr bis 17 Uhr (MEZ) statt.

01.10.2020

Kinderrechte und unternehmerische Sorgfaltspflichten

Ein Gesetz zum Schutz von Menschenrechten in Lieferketten aus kinderrechtlicher Perspektive – virtuelle Veröffentlichung eines gemeinsamen Positionspapiers von Human Rights Watch, Kindernothilfe, Plan International, Save the Children, terre des hommes, UNICEF und World Vision

29.09.2020

Nächstes offenes Treffen des Aktionsbündnisses für nachhaltige Bananen

Am 29. September 2020 findet von 9 Uhr bis 13 Uhr das nächste offene Meeting des Aktionsbündisses für nachhaltige Bananen (ABNB) virtuell statt.

29.09.2020

Wie transparent ist meine Lieferkette? – Expertengespräch über Transparenz, Nachhaltigkeit und Verantwortung

Die GLS Bank und die sustainabill GmbH veranstaltet am 29. September von 16 Uhr bis 17.30 Uhr ein digitales Expertengespräch zu den Anforderungen an nachhaltige Lieferketten. Insbesondere kleinere und mittelständische Unternehmen sollen angeregt werden, über die Anforderungen im Bereich transparenter Lieferketten und Best-Practice Ansätze zu sprechen.

28.09.2020

Online Planspiel: Mehr globale Gerechtigkeit durch das Lieferkettengesetz

Die Werkstatt für internationale Kultur und Politik veranstaltet am 28. September von 18:00 bis 20:00 Uhr in Kooperation mit Goliathwatch und der Hamburger Initiative Lieferkettengesetz ein Online-Planspiel zum Thema Lieferkettengesetz.

24.09.2020

Die Zukunft liegt im ländlichen Raum

Treffen Sie am 24. September 17.00 MEZ Führungspersönlichkeiten und Visionäre aus Afrika und Südasien, die in den Dialog mit europäischen Akteuren treten.

23.09.2020

Wirtschaftliches Handeln über die eigene Lieferkette hinaus: Auswirkungen öffentlich-privater Zusammenarbeit auf Landschaft und Jurisdiktion

Bei dieser Veranstaltung kommen verschiedene relevante Akteure zusammen, um Wissen, Erfahrungen und Erkenntnisse über Herausforderungen und Lösungen für ein effektives Engagement des Privatsektors auszutauschen, damit eine Verlagerung hin zu nachhaltigen und widerstandsfähigen Rohstoffversorgungsketten und Lebensmittelsystemen erreicht werden kann.

22.09.2020

Webseminar: Lieferkettengesetz. Perspektiven aus dem globalen Süden

Wie denken Partner im globalen Süden über das Sorgfaltspflichtengesetz? Inkota, FIAN, Germanwatch, SÜDWIND und Femnet veranstalten zu diesem Thema am Dienstag, 22. September 2020 von 15:00 Uhr bis 16:30 Uhr ein Webseminar.